Einführung in den Tauchsport

Zum Menü.

Die ABC-Ausrüstung

Die Tauchmaske

Maske ermöglicht es uns unter Wasser scharf zu sehen, denn aufgrund der unterschiedlichen Brechungs­eigenschaften von Luft und Wasser kann das Auge unter Wasser nicht richtig fokussieren, es hat sich schließlich auf ein Leben an Land eingestellt. Die Tauchmaske schafft nun eine Luftkammer zwischen Linse und Wasser, in welcher das Auge wieder richtig arbeiten kann. An der Scheibe kommt es aber trotzdem zu einer Brechung der Lichtstrahlen, so dass Objekte, die wir unter Wasser beobachten größer und näher erscheinen.

nach oben

Der Schnorchel

Schnorchel ist im Wesentlichen ein Plastikrohr, und ermöglicht uns die Unterwasserwelt zu bestaunen ohne ständig den Kopf aus dem Wasser heben zu müssen. Der Schnorchel sollte aber nicht länger als etwa 30cm sein und einen nicht zu gewaltigen Durchmesser haben.
Ist der Schnorchel zu lang und zu dick, kommt es zur Pendelatmung, man bekommt zu wenig frische Luft. Außerdem kann ein zu langer Schnorchel die Lungen schädigen, denn aufgrund des großen Druckunterschieds kann sich Blut in der Lunge sammeln!

nach oben

Die Flossen

Flossen sind ein großartiges Hilfsmittel in der Unterwasserwelt, kein Wunder, dass kaum ein Fisch ohne sie auskommt. Bei jeder Auf- und Abbewegung wird Wasser verdrängt, auf Grund der Form der Flosse geschieht dies im wesentlichen nach hinten, so dass der Schwimmer aufgrund der Impulserhaltung nach vorn getrieben wird.

nach oben

© '06 - '18 Webdesign Bremen,
Haas